Ankündigung: Neue Konferenz zur digitalen Transformation im Marketing

Die digitale Transformation erfordert auch in Marketing, Vertrieb und Service in Umdenken. Digital heißt hier sich völlig neu am digitalisierten Kunden auszurichten. Die DMX//CONF diskutiert als eintägige Fachkonferenz die wichtigen Trends & Erfolgsfaktoren bei der Optimierung des digitalen Kundenerlebnisses und der zielorientierten Ansprache. [Mehr]

Highlights

Fachkonferenz

Die DMX//CONF ist eine eintägige Fachkonferenz mit ergänzendem Seminartag zu den Themen Digital Experience, Customer Journey, Conversion Optimierung & Inbound Marketing. Mehr Information

Erfahrungsaustausch

Der Fokus des Konferenzprogrammes der DMX//CONF liegt auf der Diskussion von Projektberichten und dem Austausch von praktischen Erfahrungswerten. Mehr Information

Teilnehmer

Teilnehmer der DMX//CONF kommen aus den Bereichen digitale Plattform-Strategien, Customer Journey & Conversion Management & Inbound Marketing. Mehr Information.

Aktuelle Beiträge aus unserem Blog

Die digitale Transformation im Marketing braucht ein Datenverständnis als Grundlage – Fazit zum factory42 Medien-Event

06.05.2016
Diese Woche hatte ich die Chance bei einem Branchen-Event unseres CeBIT DMX-Partners factory42 als Moderator mitzuwirken. Es ging dabei um Erfahrungen mit Daten-getriebenen Ansätzen im Mediengeschäft u.a. mit Fallstudien von der Neuen Mediengesellschaft Ulm und der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ). Im Mittelpunkt stand die Diskussion um das integrierte Datenmanagement über alle Kanäle und Abteilungen als Grundvoraussetzung für weitere digitale Kundenstrategien. Hierzu laufen gerade in vielen Medienunternehmen dedizierte Projekte, bei denen die verschiedenen Datentöpfe zu Abonnementen, Newsletter-Empfängern, Event-Veranstaltungen wie auch Werbekunden zusammengeführt und konsolidiert werden, um damit in Zukunft für den Leser relevantere und nutzenstiftendere Services bieten und neue Geschäftspotentiale erschliessen zu können.Als Fazit zur Veranstaltung bin ich mit zwei Erkenntnissen nach Hause gegangen:
Link zum Original-Beitrag

DMX//CONF als neues Veranstaltungsformat zur digitalen Transformation im Marketing

04.05.2016
Ergänzend zur CeBIT Digital Marketing & Experience Arena starten wir im Dezember eine neue Veranstaltung zum Thema "Digitales Marketing". Unter dem Namen "DMX//CONF" wird es am 05. & 06. Dezember in München eine Fachkonferenz zu den Themen Inbound Marketing, Marketing-Automation und digital integrierte Marketing- und Vertriebsprozesse. Im Kern geht es dabei um das notwendige Umdenken in Bezug auf die digitale Kundenansprache und digitale Kampagnensteuerung.Vor dem Hintergrund des digitalisierten Kunden, der nur noch wenig Bereitschaft bei uninteressanten und irrelevanten Marketing-Botschaften zeigt, braucht es neue Herangehensweisen. Im Vordergrund müssen relevante Inhalte das Interesse beim Kunden für den weiteren Dialog wecken. Diese Inhalte müssen entsprechend den Nutzungsgewohnheiten des Kunden bzw. Interessenten angepasst und relevant für seinen Nutzungskontext und die Situation in seiner "Customer Journey". Ist dieser nutzenstiftende Erstkontakt geschaffen, muss der Kunde über eine zielgerichtete und aber auch wieder nutzenstiftende Interaktion zu einem Kaufabschluss gebracht werden. Hier heißt es - nicht mehr mit der Gießkanne die Werbebotschaften auskippen, sondern mit intelligenten Verfahren eine individuelle, aber in der Masse gleichsam automatisierte Ansprache zu finden.
Link zum Original-Beitrag

Digital Flow und Storytelling als Schlüsselfaktoren für Digital Experience!

30.10.2015
In einem bei unserem Mediapartner CMS Wire publizierten Beitrag konnte ich zwei spannende Schlüsselfaktoren für den Erfolg von digitalen Plattform entnehmen. Deb Lavoy, ehemalige WCM-Spezialistin bei Opentext und nun selbständige Content-Strategin, schreibt hier über die Wichtigkeit der gleichbedeutenden Entwicklung von "Digital Flow" und "Content Narrative". Unter "Digital Flow" versteht sie dabei das allgemeine Nutzungserlebnis in der Bedieung einer Web-Plattform. Unter "Content Narrative" sieht sie die "Story", die mit der Web-Plattform erzählt bzw. kommuniziert werden soll. Beides muss in sich kohärent sein und zueinander passen:If you are building out a digital experience, chances are you have two fat challenges. One is technology — a lot of technology that doesn’t always work together the way you think it should and hoped it would. The other is content. You need good quality content that is relevant. And you want a lot of that as well.
Link zum Original-Beitrag

Niels Anhalt: Das Kundenerlebnis im Web mit Unternehmensangebot ist entscheidend!

03.03.2014
Wie schon an anderer Stelle berichtet sind wir bei der Organisation des ersten WebX FORUM eine Veranstaltungspartnerschaft mit der nexum AG eingegangen. Im Speziellen werden wir dabei durch Niels Anhalt unterstützt, den wir auch schon im Rahmen der CeBIT Webciety sowie dem i2 SUMMIT Schweiz als Referenten dabei haben durften. Er ist Account Manager und verantwortet die Strategieberatung zum Thema User Experience und Social Media bei der nexum AG. Hier und da publiziert er seine Ansichten auch im Multi-Autoren-Blog uxzentrisch.de. Im Rahmen des WebX FORUM wird er das Grundlagen-Seminar am 20. Mai sowie eine Keynote am 21. Mai übernehmen - Grund genug, um ihm ein paar Fragen über den Status-Quo zum Web Experience Management in Deutschland zu stellen:Niels, Du leitest den Bereich “Beratung & Konzeption” bei der nexum AG und Ihr unterstützt uns beim WebX FORUM im Mai in München. Was steckt für Dich hinter dem Thema Web Experience Management?
Link zum Original-Beitrag
Diese Website nutzt Cookies und ähnliche Technologien. Durch die weitere Nutzung der Website nehmen wir an, dass Sie diesem Vorgehen gemäss unserer Datenschutzerklärung zustimmen.
Schliessen